„Die Sims 3“ vorgestellt

Der Spieleentwickler „Electronic Arts“ hat den dritten Teil des begehrten Spieles „Die Sims“ offiziell vorgestellt.

Die wichtigste Neuerung im dritten Teil sind die „echten“ Siedlungen. Man wohnt nun nicht mehr nur in einer Nachbarschaft, die vom Rest der Welt abgetrennt wurde, sondern in einer lebendigen Stadt, in der man andere Haushalte besuchen kann oder sich mit Freunden am See trifft. Auch an der Grafik haben die Entwickler gearbeitet – sie wirkt nun wesentlich hübscher (siehe Screenshots). Dabei setzt man weiterhin auf die hauseigene Engine.

Die Sims 3

Auch die Spielfiguren werden in „Die Sims 3“ deutlich mehr Spielraum für Individualisierungen lassen. So hat man nicht nur unzählige Möglichkeiten den Charakter einer Person festzulegen, sondern man kann auch das Aussehen bis in das kleinste Detail verändern. Im neuen Teil soll man sogar einzelne Gesichtszüge verändern können.

„Die Sims 3“ wird erst im nächsten Jahr in den Handel kommen, vorerst exklusiv für den PC. Erst später wird es dann auf die unterschiedlichen Konsolen portiert werden.

Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt mir ein Kommentar

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen?
Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!

Leave a Reply

Next ArticleActionScript Buch zum Herunterladen