Was bedeutet das Alter der Domain für die Suchmaschinenoptimierung?

In SEO-Kreisen immer wieder diskutiert, wie wichtig das Alter einer Domain für die Suchmaschinenoptimierung ist. Was steckt dahinter?

* Etablierte Sites haben alte Domain-Namen. Oder umgekehrt: Eine alte Domain bedeutet, dass die Site etabliert ist.
* Spammer registrieren Domains und kündigen sie schnell wieder, so dass Spam-Sites meistens frisch registrierte Domain-Namen haben.

Die meisten Webmaster sind der Ansicht, dass das Alter der Domain durchaus Auswirkung auf das Ranking hat bzw. haben kann. Aber die Meinungen gehen auseinander:

* Es hat überhaupt keine Bedeutung.
* Es spielt nur eine untergeordnete Rolle unter Millionen anderer Faktoren (aber ist doch nicht ganz unbedeutend).
* Es spielt eine wichtige Rolle.
[ad#posting] Aus Google’s Patent “Information Retrieval Based on Historical Data” vom März 2005 lässt sich sehr wohl erkennen, dass die Registrierung der Domain und die Verlängerungsdaten durchaus berücksichtigt werden:
(1) … das Datum, an dem eine Domain und ein Dokument registriert wurden, können als Hinweis auf das Veröffentlichungsdatum des Dokuments betrachtet werden.
(2) Es gibt verschiedene Aspekte, nach denen zwischen legitimen und unrechtmäßigen Domains unterschieden werden kann. …Wertvolle (legitime) Domains werden oft für mehrere Jahre im voraus bezahlt, während Doorway-Domains (unrechtmäßige Domains) selten länger als ein Jahr genutzt werden. Deshalb kann das Ablaufdatum einer Domain ein Hinweis auf die Zulässigkeit einer Domain und der damit verbundenen Dokumente sein.

Das Patent klingt vernünftig. (Da die offizielle Version allerdings nicht mehr online steht, könnte es gelöscht worden sein.) Trotzdem wird das Domain-Alter oft überschätzt und falsch interpretiert. Kurz gesagt: Das Registrierungsdatum einer Domain kann nichts über die Qualität und Vertrauenswürdigkeit einer Website aussagen, denn

* Domains können registriert werden, aber lange ungenutzt bleiben (geparkt werden)
* neue Domains können für gut etablierte Unternehmen verwendet werden (wobei die alte Domain mit einer 301-Umleitung auf die neue umgeleitet wird)
* ein Domainname kann jahrelang für unrechtmäßige Zwecke verwendet und dann an eine „gute“ Person/Firma verkauft werden, ohne dass das ursprüngliche Registrierungsdatum geändert wird.
[ad#posting] Daraus ergibt sich folgende Schlussfolgerung:

* Das Alter einer Website (und das Alter des Backlink-Profile) sind ausschlaggebend.
* Das Alter einer Domain kann eine geringe dämpfende Rolle spielen, d.h. als einer der Faktoren, die den Suchmaschinen signalisieren, dass es sich (bei neuen Domains) um eine Spam-Seite handel kann
* Alte Domains können aufgrund ihrer Geschichte (d.h. alte Backlinks) als wichtiger betrachtet werden. Das sollte man berücksichtigen, aber auch nicht vergessen, dass eine etablierte Domain schon Assoziationen und eine Geschichte hatte, bevor sie von einer Firma gekauft wurde.
[ad#posting] Wenn man also eine Domain kaufen möchte, sollte man unter Umständen lieber eine neue, kurze Domain wählen, die einen treffenden Namen aus der gewählten Nische hat, als eine alte Domain, die vorher jemand anders besessen hat. Hier kommt es aber immer auf den Einzelfall an.

Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt mir ein Kommentar

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen?
Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen? Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!Ich bin freiberuflicher TYPO3-Entwickler, Web-Entwickler und Frontend-Entwickler. Ich arbeite im und für das Web etwas mehr als 12 Jahre. Mehr Infos zu der TYPO3 Internetagentur - INGENIUMDESIGN.

Leave a Reply

1 Kommentar

  1. Pingback: » Was bedeutet das Alter der Domain für die Suchmaschinenoptimierung? Domains und Webspace

Next ArticlePHP direkt in TYPO3 Seite einbinden - lumophpinclude oder page_php_content