TYPO3 – CKeditor ohne eigene Extension bearbeiten

Nicht jeder hat eine eigene TYPO3 Extension und kann dadurch dann die CKeditor Config anpassen oder erweitern. Daher muss der Ckeditor YAML-Detai-Pfad in eine eigene PHP Datei ausgelagert werden.

Dieser Part muss ins PageTS:

RTE.default.preset = minimal
RTE.config.tt_content.bodytext.preset = default
RTE.config.tx_news_domain_model_news.bodytext.preset = default

Damit gebt Ihr an, welches Format der CKeditor haben soll und wie viele Items/Button usw. angezeigt werden.
Wir können auch unterschiedliche Config´s laden, zum Beispiel: je nach Backend-Baum, dass geht dann mit „preset = default“ ändern in z.B. „preset = test“.
(siehe weiter unten)

Normal könnt Ihr die CKeditor Config in Eurer Extension mit folgenden PHP Code in die ext_localconf.php einbinden:

< ?php
// EXT:my_ext/ext_localconf.php
$GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['RTE']['Presets']['default'] = 'EXT:my_ext/Configuration/RTE/Default.yaml';

Haben wir aber keine eigene TYPO3 Extension, so können wir in dem typo3conf Ordner eine neue Datei anlegen: AdditionalConfiguration.php
Nun können wir dort auch den PHP Code einbinden und die neue Config ohne eigene TYPO3 Extension auslagern.

<?php
// typo3conf/AdditionalConfiguration.php
$GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['RTE']['Presets']['default'] = 'fileadmin/CkEditor/Default.yaml';

// typo3conf/AdditionalConfiguration.php
// zweite CKeditor Config
$GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['RTE']['Presets']['test'] = 'fileadmin/CkEditor/Test.yaml';

Ich versuche in den nächsten Beiträgen mehr auf den CKeditor einzugehen. Muss mich aber dort auch erst einmal zurecht finden, was alles mit der YAML-Config Datei zu machen ist.

Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt mir ein Kommentar

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen?
Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen? Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!Ich bin freiberuflicher TYPO3-Entwickler, Web-Entwickler und Frontend-Entwickler. Ich arbeite im und für das Web etwas mehr als 12 Jahre. Mehr Infos zu der TYPO3 Internetagentur - INGENIUMDESIGN.

Leave a Reply

2 Kommentare

  1. freut mich sehr!
    Ich schaue mir natürlich noch mal Deine Info an! Danke Dir

  2. Hallo Sebastian,
    das hat mir sehr geholfen. Bislang hatte ich dafür eine EXT, mit der ich nicht ganz glücklich war. Ich hätte mir von TYPO3-Seite aus gewünscht, dass die YAML-Datei z.B. über plugin.rte_ckeditor { config = … } oder so zu konfigurieren ist. Aber es gibt viele TYPO3 Funktionen, die eingeführt werden, ohne dass eine Konfiguration vorgesehen ist (z.B. Größenvorgaben bei Crop-Funktion).

    Deine EXT-freie Version ist prima. Ein Hinweis vielleicht noch:
    RTE.default.contentCSS in der Page.ts hat keine Funktion mehr. Das geschieht jetzt in der YAML als

    editor:

    config:

    contentsCss: [„EXT:rte_ckeditor/Resources/Public/Css/contents.css“, „../fileadmin/templates/css/custom_ckeditor.css“]

    Es hat etwas gedauert, bis ich den Pfad zum fileadmin gefunden hatte.

    Danke und Grüße