ProfitTrailer – Raspberry Pi 3 optimieren und installieren

Ich möchte Euch in diesem Artikel beschreiben wie Ihr den Krypto-Bot Profit-Trailer (PT) auf einen Raspberry Pi 3 installiert und zusätzlich noch den Pi3 optimiert (Tuning)! (Natürlich könnt Ihre diese Pi3-Optimierungen immer vornehmen!)
Ihr könnt natürlich die Installation auch für eine Linux VPS verwenden, dazu lasst einfach die Pi3 Installation weg!
Ich gehe hier erst einmal nicht auf WLAN, SSH-Key usw. ein. Diese Themen werde ich dann nach und nach noch einbinden.
PS: Vielen lieben Dank für die schon eingegangen Spenden/Donate!

Letztes Update: 12.02.2018

Schauen wir uns einmal die min. Voraussetzungen an:
Linux Ubuntu (min. Version 16.0)
Min. 2GB Ram
Min. 8GB MicroSD Karte
Java 8
NodeJS
PM2
(Es reichen soweit auch: 1GB Ram)

Welche Hardware benötigen wir:

Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB kaufen

Aukru 3 set kit – Raspberry Pi 3 Gehäuse/Case transparent + Netzteil 5V 3000mA Micro usb + Kühlkörper für Raspberry Pi 3 Model B kaufen
(Die Heatsinks/Kühlkörper habe ich auf die zwei Chips geklebt!)

Nun brauchen wir natürlich noch eine Art „Festplatte“ wo alle Daten und das OS / Linux drauf läuft. Hier benötigen wir eine mircoSD Karte.
Ich habe mich für ein neues Model entschieden, welches schneller ist: 80 MB/Sek
SanDisk Ultra 16GB microSDHC Speicherkarte kaufen

Soweit sollte auch ein zweiter PT-Bot auf dem Pi3 laufen, dazu aber später mehr.

Sobald Ihr die Grund-Installation aus dem anderen Beitrag (Punkte 1-5) (RaspberryPi3 TYPO3 installieren NUR BIST PUNKT 5 !!) vorgenommen habt, können wir mit der Einrichtung und Optimierung beginnen!

Diese Punkte werden nur von der anderen Anleitung benötigt!
– SD-Karte in den PC
– OS Lite Version (OHNE Desktop) runterladen
– etcher.io das Image draufspielen
– SSH freischalten
– SD-Karte in den Pi3 einstecken.
– Pi3 an den Strom anstecken und starten lassen.
– Via Putty mit dem Pi3 verbinden. (IP steht in euren Router/Fritzbox)

Nun stellen wir die Grund-Config von dem Pi3 ein:
$ sudo raspi-config

Am besten Ihr geht einmal die „Einstellungen“ von oben nach unten durch, z.B. könnt Ihr dort auch das Passwort ändern.
In den Localisation-Einstellungen auf DE und Local-Config UTF-8 umstellen.
(de_DE.UTF-8 UTF-8)
So werden die deutschen Sprachen mit installiert.
Zusätzlich gerne mal die unterschiedlichen Menüpunkte durchgehen und je nach dem die Einstellungen verändern oder weitere Sprachen installieren.
– VNC aus
– WLAN aus (ausser Ihr müsst den Pi3 mit Wlan verbinden.)
– CAM usw. alles aus
– Boot to Desktop aus / Boot Console an
(Allg. kann hier alles ausgestellt werden, was nicht gebraucht wird.)
– Grafik-Speicher auf  „16MB“ stellen. (Damit geben wir den Pi3 mehr Arbeitsspeicher!)

Dann alles abspeichern und den Raspberry Pi 3 neu starten:
$ sudo reboot

Nun Updaten wir einmal den Pi3 damit alles auf dem neusten Stand ist. Vorher müssen wir aber noch eine weitere Source Liste hinzufügen und anmelden, gebt dazu folgende Werte ein:
$ sudo apt-get install dirmngr

Dann die neue Liste anmelden:
$ sudo apt-key adv --recv-key --keyserver keyserver.ubuntu.com EEA14886

Und nun die neuen Listen hinzufügen, öffnet dazu die Source-Listen-Datei:
$ sudo nano /etc/apt/sources.list

Fügt nun diese zwei neuen Zeilen hinzu:
deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main
deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main

Speichert die Datei nun ab: STRG + X

Nun können wir den Pi3 Updaten und danach einen Reboot machen:
$ sudo rpi-update
$ sudo reboot

Sobald der Pi3 nun auf dem neusten Stand ist, prüfen wir noch die Pakete:
$ sudo apt update && sudo apt dist-upgrade -y
$ sudo apt-get clean

Gerne kann danach noch einmal der Pi3 neu gestartet werden.
Installieren wir nun die fehlenden Plugin´s die wir noch für unseren Bot benötigen!

JAVA-8 Installieren:
$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install oracle-java8-installer
$ sudo apt-get install oracle-java8-set-default

JAVA Version prüfen: $ java -version
(Hier brauchen wir min. Java v8 (1.8.xx)

Update starten:
$ sudo apt-get update
Installation von Java:
$ sudo apt-get install default-jdk
Installation nodejs:
$ sudo apt-get install nodejs
Node fix (Symlink umstellen):
$ sudo ln -s /usr/bin/nodejs /usr/bin/node
Installation npm:
$ sudo apt-get install npm
Installation PM2:
$ sudo npm install pm2@latest -g

Auslagerungsdatei konfigurieren:
$ free -t -m
Swap ist std. eingestellt auf 100MB, hier erweitern wir nun den Swap-Speicher auf 2GB.

Auslagerungsdatei konfigurieren:
$ sudo nano /etc/dphys-swapfile
CONF_SWAPSIZE=100 abändern in CONF_SWAPSIZE=2048

Auslagerungsdatei vergrößern:
$ sudo dphys-swapfile setup

Auslagerungsdatei wieder aktivieren:
$ sudo dphys-swapfile swapon

Swapping starten:
$ sudo systemctl start dphys-swapfile

Swapping soll in Zukunft automatisch starten:
$ sudo systemctl enable dphys-swapfile

Lesen wir noch mal den Speicher aus und nun sollte dort bei Swap 2048 stehen:
$ free -t -m

Raspberry Pi 3 Übertakten
Ich habe mit ein paar Werten rumgespielt und getestet. Ich würde bei dem Pi3 nicht über 1350 Mhz CPU gehen. Sonst wird er recht warm und die Haltbarkeit geht ggf. nach unten.
Mit diesen Wert öffnet Ihr die Pi3 Config:
$ sudo nano /boot/config.txt

Folgende Werte könnt Ihr ganz unten einfügen:

arm_freq = Die Taktrate des Prozessors (CPU) in MHz
core_freq = Die Taktrate des Grafikprozessors (GPU) in MHz
sdram_freq = Die Taktfrequenz des Arbeitsspeichers (SDRAM) in MHz
over_voltage = Spannung für CPU und GPU, die Erhöhung um 1 erhöht die Spannung um 0,025V
arm_freq=1350
core_freq=500
sdram_freq=500
over_voltage=4

Verfügbaren Arbeitsspeicher maximieren:
Standardmässig können nur 1008 MB Arbeitsspeicher angesprochen werden. Durch folgenden Befehl, der die Zeile „total_mem=1024“ in die Datei /boot/config.txt suchen oder hinzufügen.
total_mem=1024

Grafikspeicher einstellen:
Bitte prüft noch einmal ob auch der Grafikspeicher-Wert richtig eingestellt ist: gpu_mem=16
Wenn nicht, tragt in der Datei noch den Wert ein.

Nun können wir die Datei abspeichern: STRG + X

ProfitTrailer installieren!
Laden wir nun die neuste Version von ProfitTrailer runter:
https://github.com/taniman/profit-trailer/releases/

Entweder via Windows-PC und z.B. WinSCP auf den Pi3 verbinden und die Dateien manuell in den Ordner kopieren: /home/pi/
Oder einfach mit der Console:
Geht dazu in den /home/pi/ Ordner und verwendet folgenden Befehl:
$ wget https://github.com/taniman/profit-trailer/releases/download/v1.2.6.15/ProfitTrailer.zip
(Achtung, hier immer die neuste Version eintragen! Bzw. die aktuelle Version)

Entpacken wir noch die ZIP Datei:
$ unzip ProfitTrailer.zip

Geht nun in das neue Verzeichnis „ProfitTrailer“ und verändert noch die Rechte der Datei: ProfitTrailer.jar:
$ chmod +x ProfitTrailer.jar

Mit „ls -l“ könnt Ihr prüfen ob soweit alle Rechte passen, hier sollten alle Dateien den gleichen User/Gruppe haben.

Starten wir nun den BOT mit dem PM2 Tool, was das Tool alles kann, könnt Ihr hier nachlesen: https://www.npmjs.com/package/pm2

Bot startet mit dem PM2 Tool:
$ pm2 start pm2-ProfitTrailer.json

Mit dem Befehl „status“ könnt Ihr nun in einer Liste sehen, ob der Bot „online“ ist:
$ pm2 status

Mit dem Befehl „log“ können wir nun schauen was der Bot macht, wirft er Fehler raus, Hat er eine stabile Verbindung usw.
$ pm2 log 0

Sollte nun der Bot laufen, so können wir PM2 richtig einstellen, damit später bei einem Pi3 Restart der Bot automatisch anspringt.
Speichert dazu den IST-Stand der Liste:
$ pm2 save
Dann nehmen wir die Liste mit den Autostart mit rein:
$ pm2 startup
Hier erscheint nun eine Meldung, welche Ihr einmal kopieren müsst und ausführen müsst!
sudo env PATH=$PATH:/usr/bin /usr/local/lib/node_modules/pm2/bin/pm2 startup systemd -u pi --hp /home/pi

Nun sollte bei einem Pi3 restart der Bot automatisch starten.
Hier ein paar weitere Befehle für den PM2 Manager: http://pm2.keymetrics.io/

Nun könnt Ihr via WinScp alle PT-Bot Einstellungen bearbeiten:
https://wiki.profittrailer.io/doku.php/de:application.properties
Stellt auf jeden Fall ein PW ein!

Ruft danach Euren PT einmal im Browser auf:
-ip-address:8081/login

PM2 Version Updaten:
Installiert die letzte PM2 Version
$ npm install pm2@latest -g
Speichert die Process List, Schließt den alten PM2 und schließt alle Processes
$ pm2 update

Wichtige: Bitte immer erst den Bot stoppen, wenn Ihr Änderungen am Pi3 oder am System bearbeiten wollt!
-ip-:8081/stop
Danach könnt Ihr z.b. den Pi3 neu starten.

Falls es doch zu Fehlern kommt, schaut erst in die Log nach, ggf. stehen dort mehr Infos drin:
$ pm2 log
(In den meisten Fällen kann man aber die Backup-Datei austauschen und den Bot wieder neu starten.)

2 x Bot´s auf einem Raspberry Pi 3 starten
Ich habe nun schon länger zwei Bot´s auf einem Pi3 laufen und muss sagen es läuft soweit alles super und stabil.
Aber wir müssen dazu ein paar Sachen anpassen damit auch der Speicher vom Pi3 nicht voll läuft.
Standard wird der ProfitTrailer-Bot mit min. und max. 512 MB Arbeitsspeicher / MEM gestartet.
Dazu öffnet die pm2-ProfitTrailer.json Datei im Ordner: ProfitTrailer
Hier könnt Ihr nun zwei Werte sehen: „-Xmx512m“ und „-Xms512m“ (mx=max / ms=min)

Um nun einen zweiten PT zu starten, müssen wir bei beiden Bot´s die Einstellungen runtersetzten.
Ändert dazu einfach die Werte ab in: „-Xmx450m“ und „-Xms256m“
So darf ein Bot nur max. 450MB Arbeitsspeicher sich nehmen.
(in Langzeit-Test´s verbraucht ein Bot ca. 300MB Speicher)

Haben wir die Einstellungen vorgenommen, so müssen wir auch PM2 von den neuen Einstellungen berichten.
Hier reicht aber leider nicht nur ein „neustart“ von dem Prozess, sondern wir müssen einmal den Bot komplett stoppen und den PM2 Prozess neu aufbauen:

Bot Stop:
-ip-:8081/stop

Geht nun in den Ordner vom PT und prüft einmal den Status, ob auch wirklich der Bot gestoppt ist:
$ pm2 status
(hier sollte nun „stopped“ stehen und rot angezeigt werden)
Oder selbst den PM2 alle Prozesse stoppen:
$ pm2 stop all

Nun müssen wir alle Prozesse löschen um die Config-Datei von PM2 wieder neu aufbauen lassen.
Falls Ihr keine weiteren PM2 Prozesse habt, könnt Ihr „alle“ löschen, sollten noch andere Pm2 Prozesse eingebunden sein, bitte nur via ID löschen (pm2 delete 0)
$ pm2 delete all
$ pm2 flush (löscht alle Logs)
Nun sollte mit „pm2 status“ die komplette Liste leer sein und nun können wir den PT-Bot mit seinen neuen Einstellungen starten:
$ pm2 start pm2-ProfitTrailer.json
Geht nun in die Log oder noch besser in den Monitor-Modus, dort könnt Ihr dann sehen, dass die neuen „Speicher-Einstellungen“ greifen:
$ pm2 monit
Hier sollte nun die neuen Werte stehen: „-Xmx450m“ und „-Xms256m“
Sollte soweit alles passen, so könnt Ihr nun den zweiten Bot aufbauen.
Kopiert dazu entweder das komplette ProfitTrailer Verzeichnis oder ladet euch eine frische neue Version von der GitHub-Webseite runter.
Schiebt nun die neue Version mit einem anderen Order-Namen in das gleiche Verzeichnis: /home/pi/
Ich habe meinen Ordner genannt: ProfitTrailer2
Solltet Ihr euren vorhanden Ordner kopieren, so müsst Ihr die Ordner leeren: backup, logs und folgende Dateien löschen: ProfitTrailerData.json und ProfitTrailerData.json.backup
Damit Ihr einen neuen frischen Bot startet.
Nun aber den Bot auf keinen Fall starten, sondern unbedingt vorher die Einstellungen ändern.

Geht dazu in den neuen Ordner: ProfitTrailer2
Öffnet die pm2-ProfitTrailer.json Datei und bearbeitet nun folgende Werte:
"name": "profit-trailer-2",
So gebt Ihr dem zweiten Bot einen neuen Namen.
WICHTIG: Achtet hier auch noch mal in der Datei ob auch die Speichereinstellungen passen!
„-Xmx450m“ und „-Xms256m“
(Der zweite Bot braucht auch die Speicheranpassungen!!!)

Erstellt Euch auf Binance zwei neue API-Key´s, Ihr könnt die neuen Key´s dort „ProfitTrailer2“ nennen.
Geht nun in die „application.properties“ Datei und tauscht dort die apiKey und apiSecret Key´s aus!
Zusätzlich müssen wir noch den Server-Port ändern: server.port = 8082
Ich habe mir auch noch den Seitename angepasst, damit ich im Browser den Unterschied sehe:
server.sitename = BOT2 - ProfitTrailer ETH - BINANCE
und bei meinen Bot 1 habe ich stehen:
server.sitename = BOT1 - ProfitTrailer BTC - BINANCE

Speichert nun die Datei ab und ladet diese wieder zurück in den Ordner.
Damit der Bot nicht sofort startet, habe ich noch in den „PAIRS.properties“ => „ALL_trading_enabled = false“ gesetzt.
So könnt Ihr den Bot starten, aber er selbst startet keine Trading.
Stellt auch nun für den zweiten Bot den MARKET in der Datei um!
MARKET = ETH
Allg. würde ich alle Einstellungsdateien genau prüfen, dass auch die Market-Einstellungen passen.
Hier alles umschreiben, damit es zu dem z.B. ETH passt.

Soweit sollte nun alles von den Einstellungen passen.
Nun müssen wir aber noch dem ProfitTrailer Key den neuen API-Key übermitteln.

Geht dazu in „telegram“ zu dem „PT Assistant“ Bot.
/listkeys
(hier sollte nun nur 1 Key in der Liste stehen!)
Hinzufügen: /addkey
Tragt nun hier den neuen API-Key von z.B. Binance ein.
Prüft danach noch mal ob nun auch in der Liste 2 Key´s drin stehen.

Geht nun wieder in die Pi3 Console und in den Ordner von dem Bot 2: ProfitTrailer2
Starten wir nun den Bot wieder mit folgenden Befehl:
$ pm2 start pm2-ProfitTrailer.json
Geht nun in die Log und prüft ob es Fehler oder Anmerkungen gibt:
$ pm2 log
Sollte alles super laufen, so können wir die neue Liste abspeichern und wieder mit in den autostart aufnehmen.

Wie schon bei weiter oben erklärt: speichert dazu den IST-Stand der Liste:
$ pm2 save
Dann nehmen wir die Liste mit den Autostart mit rein:
$ pm2 startup
Hier erscheint nun eine Meldung, welche Ihr einmal kopieren müsst und ausführen müsst!
sudo env PATH=$PATH:/usr/bin /usr/local/lib/node_modules/pm2/bin/pm2 startup systemd -u pi --hp /home/pi
Nun könnt Ihr unter folgender URL den neuen Bot aufrufen:
Bot1: -ip-:8081
Bot2: -ip-:8082

Wichtig:
Um zwei Bot´s auf den Binance-Account laufen zu lassen unter z.B. BTC und ETH, müsst Ihr auf jeden Fall einen zweiten Binance Account anlegen! Binance kostenlos anmelden
Da sonst die 2 PT-Bot´s durcheinander kommen.
So kann mit dem einen Binance-Account ETH getraded werden und mit den anderen Binance Account BTC.

Um mit einen Binance Account zu traden, müsst Ihr die Coins untereinander ausschalten.
Bearbeitet dazu die PAIRS.propertiers Datei und gebt dort nur die Coins an die der Bot traden soll:
ALL_trading_enabled = NEOBTC, ETHBTC, QTUMBTC usw.

Bei den anderen Bot für ETH stellt Ihr nun andere ETH-Coins ein, diese dürfen nur nicht in dem BTC-Bot erscheinen.
Dann lassen sich über einen Binance-Account auch unterschiedliche „MARKET“ traden.
Ansonsten zwei Binance Accounts erstellen.
Binance kostenlos anmelden

Achtung, Binance lässt nicht zu viele Bot´s auf einer PT-Key zu! Sonst werden die Bpt´s für kurze Zeit gebannt.

PT-Bot jeden Tag neustarten:
hier möchte ich Euch kurz beschreiben, wie Ihr z.B. jeden Tag um 15Uhr den PT Bot mit Hilfe von PM2 neustarten könnt. Dazu muss man nicht immer den kompletten Pi3 neustarten!

Ruft dazu den crontab auf und fügt folgende Zeilen hinzu:
$ crontab -e
0 15 * * * env PATH=$PATH:/usr/bin /usr/local/lib/node_modules/pm2/bin/pm2 restart all >/dev/null 2>&1

Nun ist der crontab auf jeden Tag um 15 Uhr eingestellt.
Crontab-Log anzeigen:
tail -f /var/log/syslog | grep CRON

Addons:

Hier möchte ich ein paar Addons erklären und wie sie in den Bot mit eingebunden werden.
Wenn Ihr noch weitere gute und nützliche Addons habt, gerne in den Kommentaren schreiben.

Binance – Auto Blacklist:
https://github.com/bennettca/binance-auto-blacklist
ist auf jeden Fall ein nützliches Tool und sollte mit in den PM2 Prozess mit aufgenommen werden.
Hier schaut das Addon alle 30 Minuten nach neuen Coins bei binance.
Sollte ein neuer Coin eingebunden werden, so disabled das Addon diese Coins für den PT-Bot.
Warum ist das gut?
Neue Coins werden oft nur für eine kurze Zeit auf dem Markt gepusht, solltet ihr bei so einem „push“ mit einsteigen, so bleibt man schnell auf den Coins hängen!

Ladet dazu die neuste Version runter:
https://github.com/bennettca/binance-auto-blacklist/releases
Und schiebt diese Dateien in den „ProfitTrailer“ Ordner.
Bearbeitet als erstes einmal die Config-Datei: blacklist.properties
enabled = true (enable/disable this tool while it’s running)
market = BTC (the market your bot is currently in)
days = 14 (automatically disable coins that have only been listed for less than 14 days)
clear = true (if true, re-enable trading of a newly listed coin once it has been listed for at least the days defined above)
som = false (if true, set a pair to sell-only mode instead of disabling trading)
interval = 30 (interval in minutes to check for new Binance listings)

Was leider die „Blackliste“ noch nicht kann, via PM2 den Prozess starten.
Darum erstellen wir eine neue Datei: pm2-Blacklist.json
Code:

{
  "apps": [
    {
      "name": "profit-trailer Blacklist",
      "cwd": ".",
      "script": "java",
      "args": [
        "-jar",
        "ProfitTrailer-blacklist.jar"
      ],
      "env": {
        "SPRING_PROFILES_ACTIVE": "prod"
      },
      "node_args": [],
      "log_date_format": "YYYY-MM-DD HH:mm Z",
      "exec_interpreter": "",
      "exec_mode": "fork",
	  "autorestart": false
    }
  ]
}

Nun können wir diese Datei mit in unseren PM2 Prozess mit aufnehmen:
$ pm2 start pm2-Blacklist.json

Mit dem Befehl „status“ könnt Ihr nun in einer Liste sehen, ob der Blacklist-Bot „online“ ist:
$ pm2 status

Nun wieder die Liste abspeichern und starten. So ist bei einem „restart“ auch das neue Addon mit eingebunden.
Speichert dazu den IST-Stand der Liste:
$ pm2 save
Dann nehmen wir die Liste mit den Autostart mit rein:
$ pm2 startup

VPS

Ich kann Euch als VPS Anbieter auf jeden Fall „Contabo“ empfehlen:
VPS M SSD
– DE Hoster
– SSD Festplatte
– 12 GB Ram
– 4 CPU Core
– Linux Ubuntu 16.x

Nur 8,99 EUR / Monat*
(1 Jahr Vertrag erhaltet Ihr noch 9€ Rabatt!)

Zum Angebot: Contabo Linux VPS

Um Euren Bot auf den VPS zu installieren, einfach den Part mit der Raspberry Pi 3 Einrichtung weglassen, der Rest ist der gleiche Weg.

Welche weiteren Tools empfehle ich noch:
– Binance App
– Delta App
– Telegram App / Windows
– Authy App (für die Auth-Codes)
– Discord App / Windows
– VNC Viewer (für Windows um mit anderen Linux-Geräten (VPS oder Pi3) zu verbinden.)
– RasPi Check (App um den Pi3 von unterwegs zu prüfen. Und Hardware-Infos auslesen)
– Remote-Desktop für Windows
– TeamViewer
– keymetrics (PM2 Watcher)

Habt Ihr noch gute und nützliche Tool´s ?

Ich werde die Anleitung nach und nach noch erweitern und mit weiteren Tipps hinzufügen.
Als nächstes werde ich noch dazu schreiben, wie Ihr einen zweiten Bot auf dem Pi3 installiert.
Schaut daher immer mal wieder rein!

Hat Euch der Artikel geholfen?
BTC: 1Emte6AxnifWqt7N8vSqSF7JK1K6CYuBj4
LTC: Lfs2F8DabYuunxYw2ym9CRLAMBKZUaaBNh
ETH: 0x95298b41564f070bc83bc76159bb7804d26483d6
PayPay: paypal.me/INGENIUMDESIGN
Binance kostenlos anmelden
Vielen Dank!

Bei Fragen oder auch neue Tipps gerne in die Kommentare mir schreiben. Vielen Dank!

Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt mir ein Kommentar

Hat Euch der Artikel weitergeholfen oder gefallen?
Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste. Vielen Dank!

Hat Euch der Artikel geholfen oder gefallen?
Ich freue mich auf einen Blick auf meine Amazon-Wunschliste.
Krypto-Donate an:
BTC: 1Emte6AxnifWqt7N8vSqSF7JK1K6CYuBj4
LTC: Lfs2F8DabYuunxYw2ym9CRLAMBKZUaaBNh
ETH: 0x95298b41564f070bc83bc76159bb7804d26483d6
Vielen Dank!

Ich bin freiberuflicher TYPO3-Entwickler, Web-Entwickler und Frontend-Entwickler. Ich arbeite im und für das Web etwas mehr als 12 Jahre. Mehr Infos zu der TYPO3 Internetagentur - INGENIUMDESIGN.

Leave a Reply

4 Kommentare

  1. Andreas

    Super Beschreibung. Vielen Dank. PT auf RPI3 läuft super. Danke aus Stuttgart

  2. PT User

    Thanks for the Guide! Donate is out!

  3. Thanks! Here the Coins:
    BTC: 1Emte6AxnifWqt7N8vSqSF7JK1K6CYuBj4
    LTC: Lfs2F8DabYuunxYw2ym9CRLAMBKZUaaBNh

    Thanks for Donation!

  4. Edgars

    Many thanks to you! I prefer LTC for donation! 😉

Next ArticleTYPO3 Webseiten Domain auf https / ssl umstellen